System

Das Bewirtschaftungssystem der WAGROM läuft so, dass die Wasserstände in den Reservoiren durch Quellzuflüsse und mit Grundwasser aus drei Grundwasserpumpwerken gehalten wird. Alles Wasser welches unterwegs nicht verbraucht wird, gelangt als «Überlauf» ins Reservoir. Sobald der Soll-Wert des Wasserstand in dem Reservoir erreicht ist, fliesst das Wasser wieder in Richtung der Verteilnetze zurück. Durch diese Bewegung vermischt sich im Reservoir Quell- und Grundwasser.